Fahrradwege

underline-wave.png

In der Region Vinodol gibt es mehr als 300 km Fahrradwege, die sich vom Meer über Vinodol bis zu den Waldgebieten erstrecken.

underline-wave.png

Die in diesem Text beschriebenen Radwege führen von der Küste und vom Vinodol-Tal bis in das grüne Hinterland und bieten Ihnen die Gelegenheit, die malerische Schönheit verschiedener Landschaften zu bewundern. Dank der günstigen Wetterbedingungen bietet sich diese Gegend das ganze Jahr über für tolle Radfahrten an.

Im Gebiet von Crikvenica und Vinodol gibt es etwa 300 km Radwege. Einige davon eignen sich gut für Freizeitradler, andere wiederum sind anspruchsvoller und stellen auch für professionelle Radsportler und Teilnehmer diverser Radrennen eine Herausforderung dar, bieten zugleich aber auch ein einmaliges Erlebnis

RADWEG 1:

Der Blaue Radweg

underline-wave.png

Von Novi Vinodolski fahren wir entlang der Asphaltstraße mit einem leichten Anstieg durch das Vinodol-Tal bis nach Bribir (5 km) und Grizane (10 km).

Von Grizane fahren wir talabwärts bis nach Tribalj (15 km), wo wir rechts abbiegen und bis nach Drivenik (18 km) fahren.

Von Drivenik fahren wir zurück bis nach Tribalj, biegen rechts nach Crikvenica (28 km) ab.

In Crikvenica biegen wir links in Richtung Selce (31 km). Bei der Ausfahrt aus Selce biegen wir links auf der Adriastraße in Richtung Bribir.

Auf dem Gebirgspass Barbara (33 km) biegen wir nach rechts und fahren talabwärts durch das Bribirer und Novljaner Feld bis nach Novi Vinodolski (38 km).

km
GESAMTLÄNGE DER STRECKE
0 m
Höhe über NN

RADWEG 2:

Der Grüne Radweg

underline-wave.png

Der Grüne Radweg beginnt in Novi Vinodolski. Wir fahren auf der Asphaltstraße bergauf (Anstieg 6%) bis nach Bater (10 km) und Pleteno (13 km), wo wir links nach Ravno abbiegen und der Asphaltstraße 3 km lang bis nach Ravno (21 km) und weiter bis nach Stup folgen (24 km, 912 m über NN). Danach biegen wir links auf die Schotterstraße ab und fahren bergab bis nach Križišće (51 km).

Dort biegen wir links ab und fahren durch das Vinodol-Tal bis nach Drivenik (56 km) und danach dem See entlang bis nach Tribalj (59 km). Dort biegen wir links ab und fahren bergauf bis nach Grižane (64 km) und dann weiter bis nach Bribir (69 km) und Novi Vinodolski (74 km).

km
GESAMTLÄNGE DER STRECKE
0 m
Höhe über NN

RADWEG 3:

Der Braune Radweg

underline-wave.png

Der Braune Radweg beginnt in Novi Vinodolski. Wir fahren auf der Asphaltstraße kontinuierlich bergauf bis nach Breze (16 km) und Banska vrata (20 km, 925 m über NN), wo wir links die asphaltierte Waldstraße durch den Wald bis nach Ravno (38 km) nehmen.

Am Gasthaus biegen wir links ab, fahren 0,7 km auf dem Asphaltweg, biegen links auf die Schotterstraße ab, fahren bis nach Bušište (31 km), und biegen rechts ab in Richtung Bukovdol (37 km) und Žestilac (41 km). Danach fahren wir auf der Asphaltstraße bergab bis nach Bribir (45 km) und biegen dort links nach Novi Vinodolski (50 km) ab.

km
GESAMTLÄNGE DER STRECKE
0 m
Höhe über NN

RADWEG 4:

Der Violette Radweg

underline-wave.png

Von Novi Vinodolski fahren wir auf der Asphaltstraße mit einem ständigen Anstieg in Richtung Bater.Nach 9 Kilometern biegen wir rechts ab und fahren auf der weißen Straße 8 km.

Bei der Kreuzung biegen wir rechts ab und fahren auf der Asphaltstraße 2 km bis zum Dorf Bile (19 km), fahren 7 km weiter auf weißen Straße bis zur Kreuzung auf der Asphaltstraße in Zagreben (26 km).

Wir biegen links ab und fahren mit einer Steigung von 8% bis nach Podbilo (30 km). In Podbilo, bei der Kirche biegen wir links bis nacha Alan (34 km) ab, wo wir nach 1,5 km links abbiegen und nach 0,5 km Fahrt setzen wir die Reise auf der Asphaltstraße 0,7 km fort, danach auf der Asphaltstraße bis nach Podmelnik (38 km), wo wir rechts in Richtung Bater fahren; 2 km auf der Asphaltstraße und danach rechts auf der weißen Straße noch 4 km, dann auf dem Asphalt bis nach Novi Vinodolski (56 km).

mask2 1
km
GESAMTLÄNGE DER STRECKE
0 m
Höhe über NN

RADWEG 5:

Der Karmin Radweg -Lilienradweg

underline-wave.png

Die Panoramaaussicht von der Bergspitze der Velika Kapela (Große Kapelle) auf das Meer, die Küste, die Inseln Krk, Cres und Losinj, auf Istrien, das Gebirge Velebit, sowie verschiedene Landschaften entlang des Radweges, wo sich auch der Standort der geschützten Krainer Lilie befindet.

Von Novi Vinodolski fahren wir auf der Asphaltstraße mit dem ständigem Anstieg bis nach Bater (10 km) und Breza (16 km); 0,5 km hinter Breza fahren wir rechts auf der asphaltierten Waldstraße oberhalb des Weilers Bulici (19 km, 900 m über NN); biegen rechts auf die weiße Straße ab und fahren bis nach Luka Krmpotska (27 km).

Beim Denkmal und der Kreuzung biegen wir rechts ab und fahren talabwärts auf der Asphaltstraße bis nach Klenovica (36 km); biegen rechts ab und fahren der Adriastraße bis nach Povile (41 km) und Novi Vinodolski (44 km).

km
GESAMTLÄNGE DER STRECKE
0 m
Höhe über NN

RADWEG 6:

Der Gelbe Radweg

underline-wave.png

Von Novi Vinodolski aus fahren wir auf der Asphaltstraße mit einer ununterbrochenen Steigung bis nach Bater (10 km) und Breze (16 km);

0,5 km hinter Breze biegen wir rechts auf dem asphaltierten Waldpfad oberhalb des Weilers Bulici (19 km, 900 m über NN), wo wir rechts auf die weiße Straße abbiegen und fahren bis nach Luka Krmpotska (27 km).

Bei dem Denkmal und der Kreuzung biegen wir rechts ab und fahren auf der Asphaltstraße bis nach Drsnik (34 km); biegen auf der weißen Straße in Richtung Bater (39 km) und fahren hinab nach Novi Vinodolski (48 km).

km
GESAMTLÄNGE DER STRECKE
0 m
Höhe über NN

Werfen Sie einen Blick auf die Fahrradkarte von Vinodol

underline-wave.png

In den örtlichen Touristeninformationszentren (TIC) sind Radwanderkarten für das Gebiet der Riviera Crikvenica, der Stadt Novi Vinodolski und des Vinodol-Tals erhältlich.

Skip to content